Diagnoseverfahren der Naturheilkunde

Eine gründliche Ursachenforschung als Grundlage effektiver Naturheilverfahren

Öfter erlebe ich, dass Menschen erwarten, das ein Heilpraktiker oder naturheilkundlich orientierter Arzt innerhalb weniger Minuten eine perfekte Diagnose und Therapie auf den Tisch legt   − Das ist in der Regel unrealistisch!

Die Naturheilkunde ist eine große und komplexe Sache und jeder Mensch ist ein einmaliges fühlendes Wesen mit seiner persönlichen Konstitution, seiner persönlichen Geschichte (seelisch und körperlich) und seiner Art zu leben. Es gibt viele, viele Faktoren, die auf ihn einwirken und eingewirkt haben. Ihn oder sie zu dem gemacht haben was sie gerade sind und in den Zustand gebracht haben, der gerade da ist.

Irgendwann sind dann, in der Regel aus einem Zusammenwirken mehrerer Elemente Ungleichgewichte und Krankheitssymptome entstanden.

Um dann diese Elemente und Ursachen zu finden bedarf es einer gewissen »detektivischen« Arbeit. Wichtige Elemente dazu sind die eingehende Befragung und Beobachtung des Menschen sowie unterschiedliche Untersuchungsmethoden. Auch Laboruntersuchungen können zur Hilfe geholt werden, um »dem Täter auf die Spur zu kommen«.

Einige Untersuchungs- oder Diagnosemethoden der Naturheilkunde werden von der Schulmedizin nicht anerkannt (wie z.B. Puls- oder Augendiagnose), was aber nichts über ihren Wert aussagt.

Die Naturheilkunde denkt anders als die Schulmedizin. Sie fängt sozusagen bei jedem Menschen neu an und bemüht sich den einzelnen Menschen so komplex zu sehen wie er ist und ihn oder sie nicht zügig mit vielen anderen zusammen in eine Symptom-Schublade zu stecken, um sie dann standardisiert mit den gleichen Mitteln zu behandeln.

Gründliche Arbeit erfordert in der Regel Zeit und Mühe. So ist es auch bei der Erforschung der individuellen Ursachen für bestehende körperliche oder seelische Beschwerden.





Naturheilpraxis Lutz Kasberg

Kronenstrasse 20
D 87435 Kempten im Allgäu

Telefon:
0831 / 202 670


Sprechzeiten:






Suche: